UNTERKUNFT SUCHEN
UNTERKUNFT SUCHEN


Nächte
Abfahrt : 29/11/2017
Personen pro Zimmer/Wohneinheit
n.Erwachsene
n.Kinder


Veröffentlicht am 02/10/2017
Ufficio stampa Apt Val di Fassa

Das Val di Fassa zählt auch im Winter 2017-2018 zu den modernsten Tälern des Alpenkammes, mit vielen Liftneuheiten und zahlreichen Freizeit- und Wellnessangeboten

Die Eröffnung der neuen Kabinenbahn am Ciampac in Alba di Canazei im Dezember, die Erneuerung der Sessellifte von Pera di Fassa, die an das Skigebiet Catinaccio-Rosengarten knüpfen, vergnügliche Wochenenden zwischen Musik und Sport zu Beginn der Wintersaison, besondere Skiangebote für Familien im Januar, Pistenkonzerte im März und April und Thermenwellness die gesamte Saison über: im Val di Fassa erwartet Sie ein Winter voller Neuheiten und Events. Das Tal zählt 7 Skigebiete - auf Ski oder bequem mit dem Skibus erreichbar - mit 86 modernen Liftanlagen, 4 Skitouren, darunter die bekannte Sellaronda, und 6 Snowparks, für 210 km Skivergnügen auf insgesamt 152 Pisten. Diese werden zu 95 % von Kunstschnee bedeckt, der von 1216 fleißigen Schneekanonen erzeugt wird.

Kabinenbahn Ciampac: Eine Reise in die Zukunft…von heute!

D-Line ist Synonym von Komfort, Geräuschlosigkeit und Schnelligkeit. Diese innovative Technologie von Doppelmayr/Garaventa feiert im Dezember 2017 Premiere auf italienischem Boden und ersetzt die historische Seilbahn von Alba di Canazei (1517 m) durch komfortable Zehnergondeln mit internen Skilöchern und großen Fenstern, durch die man während des 5-minütigen Aufstieges in das Skigebiet Ciampac (2160 m) die traumhafte Landschaft bestaunen kann. Dank einer Transportkapazität von 2000 Personen pro Stunde (auf 2400 Personen ausdehnbar) wird die Förderleistung an die im Dezember 2015 eröffneten Funifor Alba-Col dei Rossi angepasst, weshalb die Warteschlangen, die sich vor allem in den Hochsaisonzeiten bildeten, bald der Vergangenheit angehören werden. Die Fortbewegung zwischen den einzelnen Skigebieten und der Einstieg in die Skitouren Panorama (73 km von Ciampedie bei Vigo nach Col Rodella bei Campitello) und Sellaronda erfolgt also in Zukunft viel rascher und bequemer. Außerdem werden im Skigebiet Ciampac die Lifte Sella Brunech und Roseal erneuert, letzterer wird durch eine 4er-Sesselbahn ersetzt.

Liftneuheiten auch im Skiresort Catinaccio, wo anstelle der historischen Lifte von Pera nach Pian Pecei zweischnellere kuppelbare 4er-Sesselbahnen entstehen werden, die auch von Fußgängern und Wanderern genutzt werden können, für eine Transportkapazität von jeweils 1.500 Personen (Vajolet 1) und 1.800 Personen (Vajolet 2).

Modernisierungen auch am Pordoijoch, wo der alte Sessellift Vauz-Pordoi einer modernen 10-er Kabinenbahn den Platz überlässt (Transportkapazität pro Stunde 2.800 Personen).

Am San Pellegrino Pass wird die im Winter 2016-17 eröffnete schwarze Piste “La Volata” bereits für wichtige zukünftige Skiwettkämpfe vorbereitet, darunter auch der Junior Skiweltcup, der im Februar 2019 in den Skigebieten San Pellegrino, Alpe Lusia und im Skistadium Aloch in Pozza di Fassa ausgetragen wird.

Auch für Schlittenliebhaber gibt es tolle Neuigkeiten. Im Gebiet Karerpass wird in der Nähe der Kabinenbahn Welschnofen eine neue Rodelbahn entstehen. 

Im Dezember auf die Piste mit RDS

Ab 1. Dezember für drei Wochenenden heißt es Sport, Spaß und vor allem viel Musik und Rhythmus mit RDS. Die erste Live-Sendung der bekannten italienischen Radiostation wird von der Thermenanlage QC Terme Dolomiti in Pozza übertragen, die das 1-jährige Jubiläum seit der Eröffnung feiert. Weiter geht es am 8. Dezember auf den Pisten des Alpe Lusia-San Pellegrino und am darauffolgenden Wochenende werden die DJs schließlich vom Skigebiet Ciampac in Alba di Canazei senden. Für alle die mit Schwung in den Winter starten möchten gibt es das Angebot Val di Fassa Sound Première: 4 Tage Unterkunft, 4 Tage Skipass und 4 Tage Ski- oder Snowboardunterricht zum Preis von 3 (https://www.fassa.com/IT/Offerte-speciali-Val-di-Fassa--Dolomiti-Superski-Premiere/)

Januar: Familien auf dem Schnee

Der erste Monat im Jahr ist wie für Familien gemacht! Vom 6. bis 20. Januar können alle Kinder mit Mama und Papa einen unvergesslichen Urlaub im Herzen der Dolomiten verbringen. Das Val di Fassa gilt den gesamten Winter über als ideales Urlaubsziel für Familien, dank der Fassalandia Hotels mit vielen maßgeschneiderten Leistungen für Kinder, sowie der fünf Skischulen des Tales, die mit dem Goldene Gütesiegel im Kinderunterricht ausgezeichnet wurden, und der vielen Skikindergärten und Kinderparks auf dem Schnee, die als wahre Spiel- und Abenteuerparadiese für die kleinen Gäste gelten. Nicht zu versäumen die Fassa Family Weeks: kostenlose Unterkunft (Hotel oder Ferienwohnung) und Skipass (Val di Fassa/Carezza) für Kinder bis zu 8 Jahren, 50 % Ermäßigung für Kinder und Jugendliche bis zu 16 Jahren. Außerdem Ski- oder Snowboard Gruppenkurs (18 Stunden) für nur 120 Euro (https://www.fassa.com/IT/Offerte-speciali-Val-di-Fassa--Fassa-Family-Weeks/).

Februar: Der Karneval zieht durchs Tal

Der Ladiner Karneval („Carnascer fascian“)gehört zu den ältesten und außergewöhnlichsten Brauchtümern des Alpenkamms. Die wohl närrischste Woche im Jahr beginnt am 17. Januar in Alba di Canazei, wo anlässlich des Festes zu Ehren des Hl. Antonius, die „Zügel“ des Karnevals gelöst werden. Diese Zeit eignet sich ganz besonders für einen Winterurlaub im Val di Fassa, denn neben Ski, Langlauf und zahlreichen weiteren sportlichen Aktivitäten im Freien – von Spaziergängen, über Schneeschuhwanderungen bis hin zum Paragliding und Eisklettern für die Mutigsten – finden überall lustige Karnevalsveranstaltungen statt, darunter die traditionellen Theaterstücke in ladinischer Sprache und die bunten Umzüge, Feste und Schlittenfahrten im Kostüm.

März: Schwungvoller Hüttengenuss

Sobald die Tage länger werden und die Frühlingssonne die Pisten erwärmt, bietet das Val di Fassa seinen Gästen nicht nur traumhafte Ausblicke, sondern auch die ideale musikalische Unterhaltung für einen schwungvollen Urlaub. Vom 24. März bis 7. April kehrt die Winterausgabe des „Panorama Music Festival“ zurück, das die Hütten der verschiedenen Skigebiete – auch für Nicht-Skifahrer bequem mit den Liften erreichbar – mit Pop-, Rock- und Jazzrhythmen einheizt. Die schmackhaften Mittagspausen, zwischen einer Abfahrt und der Nächsten, werden so zu einem gastronomisch-musikalischen Highlight, das man täglich in verschiedenen Skigebieten (kostenlos) genießen kann. An das Festival ist auch das Angebot Val di Fassa Panorama Music, Ski & Gourmet gekoppelt: 7 Nächte zum Preis von 6, 6 Tage Skipass zum Preis von 5 und 20 % Ermäßigung  auf wöchentliche Ski- oder Snowboard Gruppenkurse(https://www.fassa.com/IT/Offerte-speciali-Val-di-Fassa--Dolomiti-Super-Sun/.

Ein Winter voller Wellness

Prickelnde Luft und körperliche Bewegung machen Lust auf Streicheleinheiten und Entspannung. Seit Dezember 2016 kann man die heilende und wohltuende Wirkung der Quelle Aloch von Pozza nicht nur in der Therme Dolomia, sondernauch in der neuen QC Terme Dolomiti genießen: über 4000 m2 Wellnessfläche mit Whirlpools, Kneippbädern, Wasserfällen, Dampfbädern, Saunen, Biosaunen, Salzkammern, Massageräumen und einem Außenpool (Wassertemperatur 36°) mit Blick auf den wunderschönen Rosengarten. Ein Besuch in den Thermen ist ein absolutes Muss für ein Wohlfühlerlebnis der besonderen Art im Herzen der Dolomiten.






tourist-guide
VAL DI FASSA TOURIST GUIDE

Lade die offizielle App herunter. Val di Fassa Tourist Guide ist die kostenlose App für Tablet und Smartphone. Entdecke das Tal mit nur einem 'Touch'! Verfügbar auch für iPhone und Android.

Prospekte und Kataloge

Lade unsere Broschüren herunter Darüber hinaus kannst du um Zusendung einer Kopie zu deinen nach Hause bitten

Folge uns