UNTERKUNFT SUCHEN
UNTERKUNFT SUCHEN


Nächte
Abfahrt : 25/01/2021
Personen pro Zimmer/Wohneinheit
n.Erwachsene
n.Kinder


Veröffentlicht am 02/05/2019
Ufficio stampa Apt Val di Fassa

Im Val di Fassa finden diesen Sommer sieben Konzerte mit bekannten Künstlern wie Neri Marcorè, Mario Brunello und Giovanni Sollima statt, die das Trentiner Festival feiern, das seit 25 Jahren Musik und Berg vereint

Anlässlich seines 25. Geburtstages bietet das Festival “Dolomitenklänge” kommenden Sommer ein einzigartiges Programm. Fünfundzwanzig Konzerte auf den schönsten Hochgebirgsbühnen der Dolomiten, darunter auch das Val di Fassa, treuer Partner des Festivals seit seiner ersten Ausgabe.
Im Sommer 2019 treten rund sieben international bekannte Künstler im Ladiner Tal auf, das mit dem “Trekking der Dolomiten” den Anfang des Festivals macht. Vom 28. bis 30. Juni wandert man zwischen Rosengarten- und Langkofelgruppe, begleitet von der Musik von Giovanni Sollima, bekannter Cellist, Komponist, Schauspieler und Regisseur, und Avi Avital, talentierter israelischer Mandolinist. Beide Künstler, bereits in den vergangenen Ausgaben der “Dolomitenklänge” zu Gast, besiegeln die Tour am 30. Juni (12.00 Uhr) mit ihrem Auftritt auf den grünen Wiesen der Micheluzzi Hütte im Duron Tal. Nicht zu versäumen am 20. Juli (6.00 Uhr) am Col Margherita (San Pellegrino Pass) der “Sonnenaufgang der Dolomiten”, der das Sonderprojekt “E intanto si suona”, mit einer Gruppe von Schauspielern und Musikern, bestehend aus Neri Marcorè, Marco Rizzi, Regis Bringolf, Danilo Rossi, Mario Brunello, Florian Berner, Gabriele Ragghianti, Ivano Battiston und Signum Saxophone Quartet, feiert.
Am 7. August (12.00 Uhr) sorgt am Buffaure das “Joscho Stephan Trio” mit seinem Gipsy-Jazz für Stimmung. Am 28. August (12.00 Uhr) tritt in der Nähe des Antermoia Sees und der gleichnamigen Hütte die exzellente Violinistin Lorenza Borrani mit der Cellistin Ursina Braun, der Bratschenspielerin Riikka Repo und dem Violinisten Mats Zetterqvist auf. Bei der Bergvagabundenhütte ist am 5. September (12.00 Uhr) das “Trio in uno” mit seinem Repertoire an brasilianischer Musik an der Reihe: am Cello Pablo Schinke, an der Gitarre José Ferreira und am Saxophon Giulia Tamanini. Die Konzertreihe geht schließlich am 14. September (12.00 Uhr) am Ciampac zu Ende, mit dem Auftritt von “Penguin Cafe”, der Gruppe des Pianisten Arthur Jeffes und Talenten wie Cass Browne, Neil Codlind, Oli Langford und Darren Berry.






tourist-guide
VAL DI FASSA TOURIST GUIDE

Laden Sie die offizielle App herunter. Val di Fassa Tourist Guide ist die kostenlose App für Tablet und Smartphone. Entdecken Sie das Tal mit nur einem ' Touch '! Verfügbar auch für iPhone und Android

Prospekte und Kataloge

Laden Sie unsere Prospekte herunter oder blättern Sie online darin. Einige Broschüren können wir Ihnen auch direkt per Post zusenden

Folgen Sie uns