Skicross Europacup

Skicross Europacup

Samstag und Sonntag am San Pellegrino Pass zwei Europacup Rennen im Skicross

Ein weiteres internationales Events auf höchstem Niveau steht im Trentino und insbesondere im Skigebiet San Pellegrino Pass an. Am Samstag, den 24. März und am Sonntag, den 25. März gehen im Cross Park Costabella zwei Skicross Europacup Rennen über die Bühne, die vom Sportverein Monti Pallidi aus Moena in Zusammenarbeit mit dem Komitee FISI Trentino organisiert werden. Am Start circa hundert Athleten aus rund elf Nationen, darunter auch fünfzehn Italiener, acht davon aus dem Trentino.

Die Qualifikation der Männer beginnt am Samstag um 10.45 Uhr, die Qualifikation der Frauen folgt um 11.20 Uhr. Die Finalrennen finden um 12.00 Uhr statt. Die 1200 m lange Piste mit einem Höhenunterschied von 150 m, dient seit Jahren als Trainingsstrecke aller italienischen Nationalmannschaften und wird besonders aufgrund ihrer technischen und sicherheitsrelevanten Merkmale geschätzt. Es handelt sich um eine Piste die verschiedene Arten von Steilkurven, Sprünge, Roller und weitere Hindernisse aufweist.

Veranstaltungsort: Costabella Piste | San Pellegrino Skigebiet, Moena

Infos und Kontakte

FISI Comitato Trentino
+39 0461 232256

Informationen anfordern

Danke

Vielen Dank: Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet, um Ihr Abonnement zu aktivieren und gegebenenfalls Ihre Präferenzen auszuwählen

Etwas ist schief gelaufen

Versuchen Sie es nochmal

Schließen

Zum Newsletter anmelden


Abbrechen
Schließen

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Schließen

Danke

Ihre Anfrage wurde korrekt übermittelt und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Eine Kopie der von Ihnen angegebenen Daten wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Schließen

Informationen anfordern

Sie senden die Anfrage an: APT VAL DI FASSA