POZZA   MALGA AL CROCIFISSO   POZZA

POZZA - MALGA AL CROCIFISSO - POZZA

Passeggiata

Spaziergänge Vom Ortszentrum in Pozza spaziert man zuerst "Strada de Meida" und anschließend "Strada Ruf de Ruacia" hinauf, bis man zur Brücke gelangt, die in der Nähe des Restaurants La Soldanella den Bach "Ruf de Sèn Nicolò" überquert. Kurz vor der Brücke nimmt man rechts den Forstweg, der zuerst sanft, ...

dann etwas steiler, durch Wälder und Weiden aufsteigt und schließlich an die Asphaltstraße des San Nicolò Tals knüpft. Nach einem weiteren kurzen Anstieg erreicht man die Jausenstation Malga al Crocifisso. Auf dem Rückweg folgt man der Asphaltstraße bis nach Pozza. Rat des Autors: Für Familien mit Kindern geeignet, mit Babytragetuch / Rückentrage begehbar,wallfahrtswege.

Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke vorhanden.

Bei der Kapelle, in der Nähe der Jausenstation Malga Crocifisso, endet der Kreuzweg des Val San Nicolò (mit Start in "Meida"), der im Jahr 1835 entstand, als Battista Blasi aus Pozza in seinem Testament einige Gulden zur Errichtung desselben hinterließ, wie aus den Studien von Professor Luigi Cincelli hervorgeht.

Alles lesen

Danke

Vielen Dank: Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet, um Ihr Abonnement zu aktivieren und gegebenenfalls Ihre Präferenzen auszuwählen

Etwas ist schief gelaufen

Versuchen Sie es nochmal

Schließen

Zum Newsletter anmelden


Abbrechen
Schließen

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Schließen

Danke

Ihre Anfrage wurde korrekt übermittelt und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Eine Kopie der von Ihnen angegebenen Daten wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Schließen

Informationen anfordern

Sie senden die Anfrage an: APT VAL DI FASSA