San Pellegrino Pass   Fuciade

San Pellegrino Pass - Fuciade

Sentiero ciaspole

Vom San Pellegrino Pass zum Fuciade-Becken, einem spektakulären Kalkstein-Amphitheater, das von majestätischen Gipfeln beherrscht wird (auf Ladinisch: "l'Om", "Jigolé", "Sas de Valfreida"). Es ist ein himmlischer Ort, übersät mit Scheunen, die zumeist nach dem Ersten Weltkrieg wieder aufgebaut wurden.  ...

Von Moena, mit dem Auto oder dem Bus, erreichen Sie den San Pellegrino Pass (1.919 m). Steigen Sie etwa 200 Meter bergab, und bei einer Pistenüberführung schlagen Sie links einen asphaltierten Weg ein, der in Kürze zu einem Parkplatz in der Nähe des Miralago Hotels führt. Von hier erlaubt eine bequeme, meist ebene Straße die Fuciade Mulde zu erreichen, großartiges Kalksteinamphitheater, das von mächtigen Berggipfeln beherrscht wird ("l’Om", "Jigolé", "Sas de Valfreida"). Die Wanderung endet an der Fuciade Schutzhütte (1.972 m). Der Rückweg erfolgt auf derselben Strecke. Rat des Autors: Im Winter, der Pfad ist nicht für Kinderwagen geeignet. Wandern mit und ohne Schneeschuhe. Außer zu Fuß kann man die Fuciade Hütte auch mit dem Motorschlitten, der Pistenraupe (kostenpflichtiger Service direkt von der Hütte aus - Tel. +39 0462 5742819) und dem Pferdeschlitten (kostenpflichtiger Service von Michele Defrancesco - Tel. +39 346 2156047) erreichen. Achten Sie auf die Durchfahrt dieser Fahrzeuge und auf die Anwesenheit von Skifahrern.

Alles lesen

Danke

Vielen Dank: Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet, um Ihr Abonnement zu aktivieren und gegebenenfalls Ihre Präferenzen auszuwählen

Etwas ist schief gelaufen

Versuchen Sie es nochmal

Schließen

Zum Newsletter anmelden


Abbrechen
Schließen

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Schließen

Danke

Ihre Anfrage wurde korrekt übermittelt und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Eine Kopie der von Ihnen angegebenen Daten wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Schließen

Informationen anfordern

Sie senden die Anfrage an: APT VAL DI FASSA