Il panorama della Sellaronda | © Patricia Ramirez - Archivio Immagini ApT Val di Fassa

Sellaronda Skitour

Die Umrundung der vier Dolomitenpässe

Sellaronda, mit Ski auf den Gipfeln der Dolomiten

Sind Sie ein echter Skibegeisterter? Dann darf die legendäre Sellarunde oder Sellaronda, die berühmteste Skitour der Alpen, in Ihrem Lebenslauf auf keinen Fall fehlen. Es handelt sich hier um einen aussichtsreichen Pistenverlauf von ca. 40 km, ohne jemals die Ski abnehmen zu müssen, und dies immer bei abwechselnden Pisten.

Ein Abenteuer, immer oberhalb von 2.000 Metern, bei dem der Blick über die Horizonte der Dolomiten schweift, die heute zum Weltnaturerbe gehören.

Anmerkungen: vom 5. Dezember 2023 bis 5. April 2024 geöffnet
Alles lesen
Swipe
Richtung Farbe Status
Im Uhrzeigersinn
Im Uhrzeigersinn
Orange
Orange
Offen
Offen
Gegen den Uhrzeigersinn
Gegen den Uhrzeigersinn
Grün
Grün
Offen
Offen

Es ist die Umrundung der vier Pässe (Pordoi, Sella, Gardena und Campolongo), die die ladinischen Täler von Fassa (Trentino), Gardena (Südtirol), Badia (Südtirol) und Arabba (Venetien) durchquert. Ein Pistenkarussell bei mittlerem Schwierigkeitsgrad oder mit anspruchvolleren Varianten, allesamt durch moderne Aufstiegsanlagen untereinander verbunden. Mit dem Skipass Dolomiti Superski kann die Strecke auch von weniger erfahrenen Skifahrern in 5-6 Stunden bewältigt werden.

Von jedem Tal rund um das felsige Sella-Massiv aus geht es in die Sellaronda. Wichtig ist, dass man die Tour spätestens um 10 Uhr morgens beginnt. Für das Fassatal sind die Einstiege Canazei-Belvedere und Campitello-Col Rodella. Sie können in beide Richtungen fahren, erkennbar an der Farbe der Schilder: orange für den Uhrzeigersinn und grün gegen den Uhrzeigersinn.

Von Canazei aus nimmt man die "Belvedere" Kabinenbahn bis "Pecol" und fährt dann weiter mit der Gondelbahn "Toé", mit der man den Ausgangspunkt für beide Richtungen erreichen kann. Alternativ kann man von "Pecol" aus mit der Seilbahn auf den "Col dei Rossi" (2.382 m) fahren, einen herrlichen Aussichtspunkt über das Fassatal, den man auch mit der Seilbahn von Alba di Canazei aus erreichen kann. Von hier aus geht es hinunter zur Bergstation der Gondelbahn "Toé", um die eigentliche Tour zu beginnen.

Die Sellaronda beginnt ebenfalls in Campitello; fahren Sie mit der Seilbahn auf den "Col Rodella" und folgen Sie von dort aus der Beschilderung. Erreichen Sie den letzten Pass bis 15.30 Uhr, um rechtzeitig zurückkehren zu können. Bei schlechtem Wetter können einige Lifte ohne Vorankündigung geschlossen werden.

Ski area Belvedere Col Rodella | © Patricia Ramirez - Archivio Immagini ApT Val di Fassa
Ihre Skitour geht weiter

Skigebiet Belvedere - Col Rodella

Mehr erfahren
Ski Wonders
Ihre Skitour geht weiter

Ski Wonders

Mehr erfahren

Kaufen Sie Ihren Skipass online

Mit dem Skipass Dolomiti Superski können Sie die Pisten aller Skigebiete des größten Skikarussells Italiens befahren, einschließlich der Skitour Sellaronda. Sind Sie bereit, Ihre Skier anzuschnallen?

Jetzt kaufen

SERVIZI CORRELATI

Für diese Suche sind leider keine Ergebnisse vorhanden. Versuchen Sie eine neue Suche.

TOUR webcams

Webcam Canazei - Belvedere. Col dei Rossi.

Höhe: 2413m
Panorama:

Panoramabild der Pisten und Aufstiegsanlagen des oberen Fassatals, Skigebiet Belvedere-Col Rodella-Pordoijoch.
Interaktive Webcam.

Anzeigen

Webcam Campitello - Col Rodella.

Höhe: 2440m
Panorama:

Panorama über das Skigebiet Col Rodella. Das Skigebiet Campitello-Col Rodella ist mit dem Sellajoch, dem nahegelegenen Grödnertal (Skitour Sellaronda) und den Pisten des Belvedere in Canazei verbunden.
Interakive Webcam.

Anzeigen

Webcam Canazei - Belvedere - Pordoi. Sass Becé Schutzhütte.

Höhe: 2423m
Panorama:

Panoramabild der Pisten und Aufstiegsanlagen des oberen Fassatals, Skigebiet Belvedere-Pordoijoch. Das Skigebiet befindet sich inmitten des Skikarussells des Dolomiti Superski und ist durch die Skitour Sellaronda mit Arabba verbunden.
Interaktive Webcam.

Anzeigen

Webcam Campitello di Fassa - Passo Sella. Col dei Rossi.

Höhe: 2413m
Panorama:

Statische Webcam.
Panorama über die Türme des Sella, den Piz Ciavazes und den Sass Pordoi mit dem Piz Boè (3.152 m). Das Sellajoch verbindet das Fassatal mit dem Grödner Tal und ist mit dem Auto von Canazei erreichbar.

Anzeigen

Webcam Canazei - Pordoijoch

Höhe: 2950m
Panorama:

Auf Sass Pordoi (auch bekannt als "Terrazza delle Dolomiti") und Forcella Pordoi in der Sellagruppe gerichtet. Erreichbar mit der Seilbahn oder zu Fuß (im Sommer auf dem Pfad Nr. 627) ab dem Pordoijoch (2.239 m).
Statische Webcam.

Anzeigen

Newsletter

Haben Sie schon entschieden, wie Ihr nächster Urlaub werden soll? 

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, lassen Sie sich inspirieren!

Danke

Vielen Dank: Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet, um Ihr Abonnement zu aktivieren und gegebenenfalls Ihre Präferenzen auszuwählen

Etwas ist schief gelaufen

Versuchen Sie es nochmal

Schließen

Zum Newsletter anmelden


Abbrechen
Schließen

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Schließen

Danke

Ihre Anfrage wurde korrekt übermittelt und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Eine Kopie der von Ihnen angegebenen Daten wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Schließen

Informationen anfordern

Sie senden die Anfrage an: APT VAL DI FASSA